Login

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Version: 08/2010

Placement24 ist ein Service der Placement24 GmbH (P24), Geschäftsführer Tonio Riederer von Paar und Fabiano V. Maturi, Düsseldorf. Die registrierten Nutzer des Angebots werden als Nutzer bezeichnet. Diese unterhalten bei Placement24 einen User-Account mit ihren Informationen. (Stand: 08/2010)

Für Partner: Bitte lesen Sie die gesonderten Partner-AGB's
» Partner Nutzungsbedingungen

I. Geltungsbereich
Der Teilnahme am Placement24 Service liegen ausschließlich die nachstehenden auf P24 bezogenen Bedingungen zugrunde.

II. Registrierung
Die Registrierung erfolgt durch Ausfüllen und Übersendung der Online-Anmeldung über das Internet. Durch Übersendung der Anmeldung erklärt sich der Nutzer mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Placement24 und der Speicherung seiner Daten einverstanden.

III. Gegenstand, Umfang, Pflichten
1. P24 bildet eine Schnittstelle zwischen Kandidaten, Personalberatungen/Headhuntern und Unternehmen (Partner). P24 ist bestrebt, Kandidaten, Personalberatungen/Headhunter und Unternehmen rund um das Thema Karriere zusammenzuführen.

Kerngegenstand ist die Veröffentlichung und das Matching von Kandidaten-Profilen mit Partnerprofilen und Offerten (Stellenanzeigen, Suchfilter). P24 speichert die (persönlichen) Informationen der Nutzer.

P24 bietet die Möglichkeit zur anonymen Bewerbung. Die Partner können die Kandidaten-Profile einsehen und mit den Kandidaten über das P24-System in Kontakt treten. Den Grad der Anonymität steuert der Kandidat selbst durch seine hinterlegten Daten im Profil und Lebenslauf. Die in den Stammdaten hinterlegten Informationen werden vereinzelten Partnern nur auf besonderen Wunsch des Kandidaten weitergegeben.

Jeder Nutzer erklärt sich mit der Speicherung und Veröffentlichung seiner allgemeinen Daten (keine privaten Kontaktdaten) und seines Kandidaten-Profils einverstanden. Der Nutzer stimmt mit seiner Anmeldung dieser Veröffentlichung zum hier beschriebenen Zweck ausdrücklich zu.

2. Um die Services für registrierte Nutzer zu optimieren und die Reichweite zu erhöhen, geht P24 Kooperationen ein. Die persönlichen Daten von Nutzern werden dabei nicht an Dritte weitergegeben. Eine freiwillige Weitergabe von Daten durch den Nutzer bleibt hiervon unberührt.

3. Der Nutzer kann seine gespeicherten Daten jederzeit ändern oder löschen.

4. Der Nutzer verpflichtet sich, P24 unverzüglich zu informieren, wenn er eine neue Anstellung gefunden hat oder seine Bewerbung nicht mehr von Interesse ist. P24 ist in diesen Fällen berechtigt, das Kandidaten-Profil zu deaktivieren.

5. Der Partner verpflichtet sich, nur aktuelle und existierende Offerten in das System einzustellen. Weiterhin verpflichtet sich der Partner, sämtliche über das System generierte Informationen ausschließlich für aktuelle Platzierungsaktivitäten zu nutzen. Der Partner garantiert, dass jeder Kandidatenansprache ein nachweisbarer Suchauftrag eines Unternehmens vorliegt. Der Partner verpflichtet sich, dies P24 im Einzelfall auf Anfrage zu dokumentieren. Insbesondere das Sammeln und Speichern von Daten aus diesem System sowie die Ansprache von Kandidaten zu Produktwerbezwecken ohne schriftliche Genehmigung seitens P24 ist streng untersagt. P24 ist in diesen Fällen berechtigt, den Partner-Account zu deaktivieren. Weitergehende Schadensersatzansprüche gegen den Partner bleiben hiervon unberührt. Schließlich bestätigt der Partner, dass er bereits mindestens 5 Jahre am Markt tätig ist und bereit ist, dies über Referenzen nachzuweisen.

6. Aus Gründen der Seriosität und aus Respekt vor Nutzern und Partnern wird seitens der P24 eine stichprobenweise, vertrauliche Überprüfung der Nutzer- und Partner-Daten durchgeführt. Weiterhin werden stichprobenweise die versendeten Nachrichten zwischen den Nutzern überprüft. Diese Prüfungen dienen ausschließlich internen Kontrollzwecken. P24 behält sich bei nachhaltigen Zweifeln an der Richtigkeit der gemachten Angaben oder bei Missbrauch des Systems für Werbebotschaften die Löschung der Daten und die Deaktivierung des User-Accounts nach Ankündigung vor. Vor Löschung erfolgt ein entsprechender Hinweis an den Nutzer mit der Bitte um Stellungnahme innerhalb einer Woche. Ein Schadensersatz aus einer Löschung gegenüber Placement24 ist maximal auf die Höhe eines eventuell bereits gezahlten, zeitanteiligen, reduzierten Mitgliedsbetrags abzüglich entstandener Kosten beschränkt.

IV. Kündigung, Laufzeit, Widerrufsrecht und Beendigung der Dienste
Kündigung
1. Nutzer und Partner können ihren kostenfreien Nutzer-Account (Basic) jederzeit kündigen. In diesem Fall wird der Account auf Wunsch umgehend deaktiviert. Ansonsten bestehen die kostenlose wie auch die kostenpflichtige (Premium) Mitgliedschaft grundsätzlich unbefristet.

Die kostenpflichtige Mitgliedschaft wird gleich einer Club-Mitgliedschaft in regelmäßigen Intervallen zu Beginn des Intervalls abgerechnet (Abrechnungsintervalle). Die Laufzeit der Abrechnungsintervalle wählt der Nutzer bei seiner Buchung.

Die kostenpflichtige Mitgliedschaft ist jederzeit bis vier Wochen vor Ende eines Abrechnungsintervalls zum Ende desselben kündbar. Wird die Mitgliedschaft nicht gekündigt, beginnt automatisch das nächste Abrechnungsintervall mit der gleichen Laufzeit und zu den gleichen Konditionen (Automatische Verlängerung). Der Gesamtbetrag ist stets zu Laufzeitbeginn zur Zahlung fällig. Eine Kündigung muss per Fax, Post oder E-Mail erfolgen. Nach Ablauf von 14 Tagen nach einer Buchung ist eine - auch anteilige - Rückerstattung eventuell gezahlter Beiträge nicht möglich. Innerhalb der 14-Tägigen Frist ist eine Erstattung nur insoweit möglich, wie der Service noch nicht in Anspruch genommen wurde. Sofern der Placement-Service gebucht oder im Rahmen eines Pakets mitgebucht wurde, wird dieser nach Ablauf von 24 Stunden nach Buchung voll berechnet, da der Versand des Profiltitels innerhalb dieser Frist geleistet wurde.

2. Widerrufsrecht
2.1 Widerrufsbelehrung und Muster Widerrufsformular
Der Nutzer hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses ohne Angabe von Gründen, den Vertrag zu widerrufen. Im Falle des Placementservices kann der Nutzer bis zu 24 Stunden vor dem ersten Donnerstag nach der erfolgreichen Buchung ohne Angabe von Gründen den Vertrag widerrufen. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Nutzer an

Placement24 GmbH
Kronprinzenstrasse 97
D - 40217 Düsseldorf
Fax: +49 211 781792-22
Telefon: +49 211 781792-50
E-Mail: service@placement24.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail oder über Placement24.com von jeder Seite aus erreichbares Kontaktformular) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Nutzer kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Nutzer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist erklärt oder absendet.

2.2 Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht des Nutzers erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen vorzeitig, wenn Placement24 die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Nutzer dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass der Nutzer sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch Placement24 verliert.

2.3 Folgen des Widerrufs
Wenn der Nutzer den Vertrag widerruft, hat Placement24 dem Nutzer alle Zahlungen, die Placement24 von diesem erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei Placement24 eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet Placement24 dasselbe Zahlungsmittel, das der Nutzer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Nutzer wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Nutzer wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ein Muster Widerrufsformular liegt hier für den Nutzer zum Download als PDF-Datei bereit.

2.4 Ausschluss des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht, sofern der Nutzer bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in überwiegender Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt und der Nutzer deshalb als Unternehmer anzusehen ist (§ 14 BGB).

Weitere wichtige Hinweise:

Der Nutzer stimmt ausdrücklich zu, dass Placement24 vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung beginnt.

Ende der Widerrufsbelehrung

V. Gewähr, Haftung
1. Auf den Transport von Daten über das Internet oder das WWW hat die P24 keinen Einfluss. Unabhängig von den grundsätzlichen Sicherheitsbemühungen kann die P24 daher auch keine Gewähr dafür übernehmen, dass verschickte Nachrichten den Empfänger richtig oder sicher erreichen oder richtig angezeigt werden, soweit bei der Nachrichtenübermittlung außerhalb des Servers der P24 ein Fehler auftritt. Weiterhin ist das Angebot der P24 auf die jeweils aktuellste Browser-Version des Internet-Explorer ausgelegt. Für die Darstellung auf anderen Browsern kann keine Gewährleistung übernommen werden.

2. Soweit es sich nicht um wesentliche Pflichten aus dem Nutzerverhältnis (Kardinalpflichten) handelt, haftet die P24 nur für Schäden, die nachweislich auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung im Rahmen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen beruhen und die noch als typische Schäden im Rahmen des Vorhersehbaren liegen.

3. Die Haftungsbeschränkung gilt auch für Schäden, die durch einen gesetzlichen Vertreter oder einen Erfüllungsgehilfen der P24 verursacht wurden.

4. Die P24 haftet im Übrigen - aus welchen Rechtsgründen auch immer - nach den Regeln der Gesetze und dieses Vertrages mit der Maßgabe, dass eine Haftung für alle Fälle leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen ist.

5. Jegliche Haftung für unverschuldete behördliche Maßnahmen, Arbeitskämpfe, zufällige Schäden und höhere Gewalt ist ausgeschlossen.

6. Die maximale Haftung gegenüber Dritten ist seitens P24 auf geleistete Zahlungen dieser Dritten an P24 beschränkt.

7. Placement24 legt großen Wert auf seriöse Inhalte. Dennoch muss Placement24 ausdrücklich jede Haftung für die Inhalte (auch in Kandidaten-Informationen/ Dokumenten), Links, Werthaltigkeit und Virenfreiheit der Angebote Dritter und seiner Nutzer ausschließen.

8. Gerichtsstand für alle Rechtstreitigkeiten ist - soweit zulässig - Düsseldorf.

VI. Leistungen des Nutzers
1. Damit Placement24 für alle Nutzer reibungslos funktioniert, stellen die Nutzer sicher, dass P24 innerhalb eines Monats über alle eventuellen Änderungen ihrer Daten sowie der Bankdaten informiert wird. Sollte P24 zur Ermittlung der Daten eigene Nachforschungen anstellen müssen, um an die veränderten Daten zu kommen, ist es leider erforderlich, für die entstehenden Bankkosten der Fehl-Abbuchung (5,56 Euro) sowie für diese Recherche-Dienste einen Administrations-Betrag in Höhe von 15,- Euro zu erheben.

2. Der Nutzer ist berechtigt, die angebotenen Leistungen in Anspruch zu nehmen. Dabei kann es vorkommen, dass der Nutzer einen direkten Vertrag mit einem externen Anbieter eingeht. Im Falle des Missbrauchs seitens des Nutzers stellt der Nutzer die P24 von allen Ansprüchen Dritter frei.

VII. Datenschutz
1. Personenbezogene Daten, die P24 im Rahmen der Anmeldung sowie zur Durchführung der Servicedienstleistungen erhebt oder verarbeitet, nutzt P24 ausschließlich in der Art und Weise, wie der Nutzer eingewilligt hat oder eine Rechtsvorschrift (BDatG) es anordnet oder erlaubt.

Detaillierte Datenschutzbestimmungen, klicken sie hier

VIII. Änderung der Nutzungsbedingungen
1. P24 ist berechtigt,

a)im Falle der Unwirksamkeit einer Bedingung, diese mit Wirkung für bestehende Verträge zu ergänzen oder zu ersetzen.

b)bei Änderung einer gesetzlichen Vorschrift oder der obergerichtlichen Rechtsprechung, wenn durch diese Änderung eine oder mehrere Bedingungen des Vertragsverhältnisses betroffen werden, die betroffenen Bedingungen so anzupassen, wie es dem Zweck der Vorschrift oder Rechtsprechung entspricht, sofern der Benutzer durch die neue bzw. geänderte Bedingung nicht schlechter steht als nach der ursprünglichen Bedingung.

2. Ändert P24 die Nutzungsbedingungen auf der Grundlage des Absatzes 1, kann der Benutzer der Änderung innerhalb von 21 Werktagen nach Zugang der Änderungsmitteilung widersprechen, worauf P24 den Benutzer ausdrücklich hinweisen wird. P24 wird den Benutzer weiterhin darauf hinweisen, dass in dem Fall, dass der Benutzer sich nicht fristgerecht anderweitig erklärt, die Änderungen der Nutzungsbedingungen mit sofortiger Wirkung gültig werden.


Vorherige Version:

» Nach oben

Qualität und Sicherheit